Bildungsangebote

25. – 27. oktober 2024

Der Wille der Mehrheit?!?

So gelingt demokratisches Miteinander

Ob Hambacher Wald, Lützerath oder die Letzte Generation: Nicht nur bei Klimafragen wehren sich Menschen gegen Entscheidungen, die auf demokratischen Regeln basieren. Sicherlich kennst du solche Situationen auch im Großen und Kleinen aus deinem Leben.

Mit folgenden Fragen begeben wir uns in ein Training für unsere Demokratiemuskeln:

  • Was ist Demokratie und wie (er)leben ich sie im Alltag?
  • Wie müssen Entscheidungen zustande kommen, damit ich sie „demokratisch” nenne?
  • Welche Rolle spielen Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität in der Demokratie?
  • Wie ist es möglich demokratisch zu entscheiden, wenn Betroffene gar nicht oder nur unzureichend beteiligt werden können?
  • Ab wann bin ich so unzufrieden, dass ich Widerstand leisten will oder muss?
  • Ist es vielleicht auch manchmal in Ordnung, wenn es undemokratisch zugeht?

Dabei werden wir über unsere (demokratischen) Werte und Haltungen ins Gespräch kommen und beides immer wieder auf die Probe stellen. Hierzu nutzen wir erlebnis- und erfahrungsbezogenen Methoden aus dem Demokratie-Lern-Programm BETZAVTA des israelischen Adams Institut.

Zielgruppe
Ehrenamtliche und Hauptberufliche ab 15 Jahren

Hinweis
Juleica-Baustein

Kooperation
Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung vom Hackhauser Hof und dem Kirchenkreis An Nahe und Glan.

Weitere Infos

Anmeldung
Für eine Anmeldung per E-Mail oder Fax nutzen Sie unser PDF-Anmeldeformular, für eine Anmeldung per Post unsere Anmeldekarte aus unserem aktuellen Jahresprogramm. Bitte achten Sie darauf, alle abgefragten Informationen auszufüllen. Bei noch nicht Volljährigen ist die Unterschrift eines/r Erziehungsberechtigten notwendig.

Eine weitere Anmeldemöglichkeit ist unsere Online-Seminaranmeldung. Menschen ab 18 Jahren können sich hier direkt online für Veranstaltungen anmelden.

Die Anmeldungen werden von uns nach Eingang schriftlich bestätigt. Teilnehmer*innen erhalten hierbei auch nähere Informationen über den Seminarablauf. Nähere Infos zu Sonder- bzw. Bildungsurlaub erhalten Sie beim pädagogisch-theologischen Team.

Abmeldung
Bei Abmeldungen innerhalb der letzten 10 Tage vor Seminarbeginn wird eine Rücktrittsgebühr von 100 % des Teilnehmerbeitrages erhoben. Mit der Anmeldung wird diese Bedingung anerkannt. Dies gilt auch für Anmeldungen, die innerhalb der Stornofrist eingehen.

Zuschüsse
Allen Mitarbeiter*innen, die sich für unsere Seminare interessieren, empfehlen wir, ihre Gemeinde wegen Bezuschussung des Teilnehmerbeitrages und/ oder der Fahrtkosten anzusprechen. Die Presbyterien sind von der Kirchenleitung gebeten worden, in ihren Haushalten die Fortbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen zu berücksichtigen.

Lohnenswert für Gruppen, die sich zu Team- und Gruppenseminaren, zu Freizeiten oder zu besonderen Veranstaltungen anmelden wollen und nach Drittmitteln recherchieren, ist die Homepage des Amtes für Jugendarbeit – Kompetenzzentrum Jugend, Düsseldorf.

Ebenso sind auch Kommunen und Kirchenkreise bereit, Fortbildungen, Seminare und Freizeiten von, mit und für Jugendliche zu unterstützen. Einfach dort oder beim eigenen Jugendreferat nachfragen.

Basisinformation

Termin
Freitag, 25. Oktober, 18.00 Uhr bis
Sonntag, 27. Oktober, 14.00 Uhr

Anreise ab 17.00 Uhr möglich

Team
Anika Weinsheimer, Tim Dreyhaupt

Kosten
45,00 €

Kurs-Nr.
GS 65324

Ansprechpartner

Tim Dreyhaupt
Jugendbildungsreferent
Fon: 0212 22201-18
E-Mail: dreyhaupt@hackhauser-hof.de

Hier online anmelden (ab 18 Jahre)

PDF-Anmeldeformular

Altbau mit Wintergarten
Zwei Schüler im Grünen
lächelnder Schüler
Publikation »Friedensbildung«
Schülerin arbeitet am Laptop
Lagerfeuer