Bildungsangebote

26. Februar bis 27. Februar 2021

Visualisieren in der pädagogischen Praxis

Schön macht verständlich

Flipcharts so zu gestalten, dass sie das Lernen unterstützen und ansprechend sind, hat nichts mit Kunst zu tun. Mitschriften, die schnell erfassbar und erinnerungswürdig sind, brauchen keine Kreativität. Einmal erworbene Grundlagen lassen sich problemlos von einem Format (A4 Block) auf ein anderes Format (Flipchart) übertragen und bereichern deine pädagogische Arbeit nachhaltig.

In diesem Workshop wirst du die nötigen Basistechniken erlernen, eine Methode zur visuellen Erkundung von Themen für die Seminararbeit kennenlernen und gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen eine Symbolbibliothek für deine inhaltlichen Themen aufbauen.

Im Einzelnen werden wir:

  • Eine Materialkunde machen und erfahren wofür Visualisieren eingesetzt werden kann
  • Die Grundtechniken (Schrift, Rahmen, Linien, Objekte, Menschen, Schatten und Farbe) einüben
  • In der Symbolsafari eine Methode zur visuellen Erkundung eines Begriffes kennenlernen
  • Sammlungen von Symbolen für eure inhaltlichen Themen anlegen.

Das Seminar wird online stattfinden. Du brauchst einen PC mit Webcam und Microphon, mehrere weiße Blätter Papier und Filzstifte in schwarz, grau und mehreren Farben deiner Wahl. Solltest du auf Flipcharts arbeiten wollen empfehlen wir Marker mit einer Keilspitze ebenfalls in schwarz, grau und mehreren Farben deiner Wahl zu nutzen.

Zielgruppe
Hauptberufliche und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Bildungsarbeit

Weitere Infos

Anmeldung
Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen können bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen.

Für eine Anmeldung per E-Mail oder Fax nutzen Sie unser PDF-Anmeldeformular, für eine Anmeldung per Post unsere Anmeldekarte aus unserem aktuellen Jahresprogramm. Bitte achten Sie darauf, alle abgefragten Informationen auszufüllen. Bei noch nicht Volljährigen ist die Unterschrift eines/r Erziehungsberechtigten notwendig.

Eine weitere Anmeldemöglichkeit ist unsere Online-Seminaranmeldung. Menschen ab 18 Jahren können sich hier direkt online für Veranstaltungen anmelden.

Die Anmeldungen werden von uns nach Eingang schriftlich bestätigt. Teilnehmer*innen erhalten hierbei auch nähere Informationen über den Seminarablauf. Nähere Infos zu Sonder- bzw. Bildungsurlaub erhalten Sie beim pädagogisch-theologischen Team.

Abmeldung
Bei Abmeldungen innerhalb der letzten 10 Tage vor Seminarbeginn wird eine Rücktrittsgebühr von 100 % des Teilnehmerbeitrages erhoben. Mit der Anmeldung wird diese Bedingung anerkannt. Dies gilt auch für Anmeldungen, die innerhalb der Stornofrist eingehen.

Zuschüsse
Allen Mitarbeiter*innen, die sich für unsere Seminare interessieren, empfehlen wir, ihre Gemeinde wegen Bezuschussung des Teilnehmerbeitrages und/ oder der Fahrtkosten anzusprechen. Die Presbyterien sind von der Kirchenleitung gebeten worden, in ihren Haushalten die Fortbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen zu berücksichtigen.

Lohnenswert für Gruppen, die sich zu Team- und Gruppenseminaren, zu Freizeiten oder zu besonderen Veranstaltungen anmelden wollen und nach Drittmitteln recherchieren, ist die Homepage des Amtes für Jugendarbeit – Kompetenzzentrum Jugend, Düsseldorf.

Ebenso sind auch Kommunen und Kirchenkreise bereit, Fortbildungen, Seminare und Freizeiten von, mit und für Jugendliche zu unterstützen. Einfach dort oder beim eigenen Jugendreferat nachfragen.

Basisinformation

Termin
Freitag, 26.2. 18:00 – 21:00 Uhr
Samtag, 27. 3. 10:00 – 17:00 Uhr

Team
Tim Dreyhaupt

Kosten
20,00 €

Kurs-Nr. GS 64521

Ansprechpartner

Tim Dreyhaupt
Jugendbildungsreferentin
Fon: 0212 22 20 1-18
Fax: 0212 22 20 1-20
Mail: dreyhaupt@hackhauser-hof.de

Hier online anmelden (ab 18 Jahre)

PDF-Anmeldeformular

Altbau mit Wintergarten
Zwei Schüler im Grünen
lächelnder Schüler
Publikation »Friedensbildung«
Schülerin arbeitet am Laptop
Lagerfeuer
X